Mittwoch, 17. Januar 2018
Anzeige
Anzeige

Regensburg

0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Rike, pixelio.de /

Regensburg. Die Stiefel-Attacke gegen den Kopf eines Polizisten (wir berichteten) könnte als versuchte Tötung ausgelegt werden.

Sonntag, 14.01.2018 - 13:16

Johanniter mit neuem Vorstand

Von
0
0
0
s2sdefault

Regensburg, Martin Lehmann verabschiedete sich nach zehn Jahren als ehrenamtlicher Vorstand des Verbands Ostbayern der Johanniter Unfallhilfe von seinem Amt und übergab dieses bei einem feierlichen Akt an seinen designierten Nachfolger Dr. Hermann Hilber. Im Regensburger Salzstadl fanden sich neben zahlreichen Mitgliedern der Johanniter auch Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Stadtgesellschaft ein.

Sonntag, 14.01.2018 - 09:13

Wiederholt Gewalt gegen Polizeibeamte

Von
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) Günter Havlena, pixelio.de  -  Regensburg. Am Sonntag, 14.01.18, gegen 01.00 Uhr, sollten in der Regensburge Innenstadt, im Rahmen eines Einsatzes wegen einer massiven Ruhestörung die Personalien des Partyveranstalters festgestellt werden. Nachdem sich dieser weigerte, seine Personalien anzugeben, wurde ihm die Durchsuchung nach seinen Ausweisdokumenten angedroht. Der Partygeber, der weiterhin unbelehrbar war, wollte sich losreißen und schubste einen eingesetzten Beamten zu Boden.

Sonntag, 14.01.2018 - 09:05

Polizist gegen den Kopf getreten

Von
0
0
0
s2sdefault

Bild: (c) jmg, pixelio.de - Regensburg. Im Rahmen einer Personenkontrolle wurde ein Polizeibeamter von mehreren Jugendlichen verletzt. Am Samstag, 13.0.2018, gegen ca. 21 Uhr kontrollierten uniformierte Beamten des Einsatzzuges Regensburg in Regensburg in der Friedensstraße vor den Arcaden drei Jugendliche. Eine Gruppe von ca. 15 Jugendlichen war offensichtlich nicht damit einverstanden und machte lautstark ihrem Unmut Luft.

Samstag, 13.01.2018 - 15:06

Traumzeit bei den Eisbären Regensburg

Von
0
0
0
s2sdefault

Regensburg. Die Eisbären Regenburg luden von Traumzeit e.V. betreute krebskranke Kinder und deren Familien zum Heimspiel gegen den Deggendorfer SC in der Donau-Arena ein. Für die 30 Teilnehmer stellten Christian Sommerer, Geschäftsführer Eisbären Regensburg, und sein Team nicht nur Eintrittskarten zur Verfügung, sondern überlegten sich etwas ganz Besonderes. Sie öffneten sozusagen „die heiligen Hallen“ der Donau-Arena und gaben den Kindern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.

0
0
0
s2sdefault

Sie stand allein und sie stand ihre Frau: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer hatte, nach der Suspendierung von OB Joachim Wolbergs und der Erkrankung von Bürgermeister Jürgen Huber, beim Neujahrsempfang erstmals alleine die Aufgabe, die Stadt einzuschwören auf ein solidarisches und hoffentlich erfolgreiches neues Jahr. Über zwei Stunden lang schüttelte sie am Freitag zur Mittagszeit im historischen Reichssaal hunderte von Hände. Sie betonte Regensburgs Wirtschaftskraft und sprach von den infrastrukturellen Aufgaben der Zukunft.

Freitag, 12.01.2018 - 12:31

Tödlicher Unfall in Brauerei

Von
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de / Regensburg. Kürzlich kam es zu einem Arbeitsunfall in einer Regensburger Brauerei. Ein Mitarbeiter atmete vermutlich giftige Gase ein und verstarb wenige Tage später im Krankenhaus. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. 

0
0
0
s2sdefault

BZgA Mitmach-Initiative bei den Johannitern in Ostbayern

Seite 1 von 133

Wer ist online?

Aktuell sind 3086 Gäste und keine Mitglieder online