Ehrenabend der AWO - buntes Unterhaltungsprogramm

Junioren5 Bild: (c) Mike Welnhofer

​Seit 30 Jahren heißt es stets am 11. November OVI helau: Beim Faschingsauftakt und Ehrenabend der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach e.V. Die Grün-Weißen präsentierten zum Jubiläum über 100 junge Damen und 1 Herren ein tolles Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt für die kommende Session 2020.

Weiterlesen

Bunte Laternen durchleuchteten die Nacht

St.Martin_Pettendorf Bild: (c) Sabrina Zollner

Pettendorf ■ „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne", hat es am Montagabend durch die Pettendorfer Straßen geschallt. Viele Kinder, ihre Eltern und Großeltern waren zusammen gekommen um ein gemeinsames Sankt-Martins-Fest zu feiern.

Weiterlesen

Bunte Laternen erhellten den Wald

Martinsfest_Waldkindergarten_Stefling Bild: (c) Fabian Kaiser

Nittenau/Stefling Ein wenig Licht ins Dunkel des Waldes gebracht. Der Johanniter-Waldkinderkarten Stefling hat eine Sankt-Martins-Feier vor einer besonderen Kulisse gefeiert.

Weiterlesen

Baustein moderner Sicherheitsarchitektur: Oberpfälzer Sicherheitswachten tagen gemeinsam in Sulzbach-Rosenberg

bild-017_TSlff Mitglieder der Sicherheitswacht aus der gesamten Oberpfalz mit Verantwortlichen der Dienststellen und aus dem Präsidium; Foto von PP Oberpfalz

Sulzbach-Rosenberg. Dass Zivilcourage nicht an Bedeutung verliert, stellen die Angehörigen der Sicherheitswachten in der Oberpfalz Tag für Tag eindrucksvoll unter Beweis. Ihr täglicher Dienst verlangt dabei regelmäßig professionelles Handeln und hohe Fachkompetenz. Diese wurde am Samstag, den 28.01.2019, im Rahmen der zweiten zentralen Fortbildungsveranstaltung des Polizeipräsidiums Oberpfalz, weiter vertieft.

Weiterlesen

Jahrestreffen des BüMo-Teams

bmo-team Die Mitglieder des BüMo-Teams und der Vorstandschaft des WFV; Foto von Karin Hirschberger

Im Kloster Reichenbach planten die Mitglieder des BüMo-Teams die nächsten Termine

Am Freitagabend fand das Jahrestreffen des BüMo-Teams des Wirtschaftsfördervereins Wald im Kloster Reichenbach statt, wo auch die Modelle von Josef Bücherl untergebracht sind. Bernhard Röckl von den Barmherzigen Brüdern begrüßte alle im Kloster.

Weiterlesen

Start der Kampagne zur Wahl des dritten Regensburger Jugendbeirats im März 2020

jugendbeiratswahl_img_0558 Anke Gruber (Valentum Kommunikation GmbH), Christoph Seidl (Amt für kommunale Jugendarbeit/Fach- und Koordinierungsstelle Demokratie leben!), Nicolas Schmidl (Jugendbeiratsvorsitzender), Ferdinand Klemm (Jugendbeirat), Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Annerose Raith (Leiterin des Amtes für kommunale Jugendarbeit)(von li. nach re.); © Stadt Regensburg, Juliane von Roenne-Styra

Bewerbungen für Kandidatur ab sofort möglich

Regensburg. Die Amtsperiode des zweiten Regensburger Jugendbeirats neigt sich langsam dem Ende zu. Nach der Wahl im Februar 2018 für den zweiten Jugendbeirat steht nun die turnusmäßige Neuwahl an. Die Mobilisierung der zahlreichen Erstwählerinnen und Erstwähler unter den Regensburger Jugendlichen und die Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten ist gerade angelaufen.

Weiterlesen

Richtiges Konzept an Walder Schule

schulewald Schulleiterin Sabrina Wanninger stellte die Technik in den Klassenzimmern vor. Foto von Karin Hirschberger

MdL Dr. Gerhard Hopp besuchte die Grund- und Mittelschule Wald und informierte sich über das Medienkonzept

Auf Einladung der CSU in der Gemeinde Wald besuchte Landtagsabgeordneter Dr. Gerhard Hopp am Freitagnachmittag die Grund- und Mittelschule Wald. Schulleiterin Sabrina Wanninger begrüßte ihn sowie Ortsvorsitzende Barbara Haimerl, die das Treffen initiiert hatte, und weitere CSU-Mitglieder. Das Thema des Besuchs war Digitales und Medien.

Weiterlesen

Drittes Gemeinschaftskonzert im Rahmen der 6. Lions Musik-Nacht – Tickets ab sofort erhältlich

6.-Lions-Musiknacht Sie machten Lust auf das "Gänsehautfeeling", das die Besucher sicherlich auch bei der 6. Lions-Musiknacht erwartet (v.l.n.r.): Kulturreferent Dr. Fabian Kern, Oberbürgermeister Michael Cerny, Lios-Präsident Andreas Herrmann, Barbara Cosima Frey vom Kulturamt der Stadt Amberg sowie die Schulchorleiter Michaela Treese, Christine Uhle, Anja Onasch und Franz Hanauska. Foto von Susanne Schwab, Stadt Amberg
Amberg. Auch im kommenden Frühjahr laden die vier Amberger Gymnasialchöre zu einem mitreißenden Gemeinschaftskonzert ein. Unter dem Motto „Thank you for the Music!" präsentieren sie sich und ihr Können im Rahmen der 6. Lions Musik-Nacht am Donnerstag, 2. April 2020, um 19.30 Uhr, im Amberger Congress Centrum (ACC). Dabei werden die einzelnen Ensembles zunächst abwechselnd einen unterhaltsamen Mix aus Rock, Jazz und Pop darbieten, bevor die mehr als 300 jungen Sängerinnen und Sänger zum Abschluss gemeinsam auf der Bühne stehen.
Weiterlesen

Preis für die Realschule Neunburg

Neunburg-Realschule-Preis Ministerialbeauftragte Mathilde Eichhammer überreichte Direktorin Diana Schmidberger im Beisein der Schüler eine Urkunde für außergewöhnliche außerschulische Aktivitäten. Foto von Rudolf Hirsch

Neunburg v.W. Die Gregor-von-Scherr-Realschule unterstützt das Hilfsprojekt „Strahlende Kinderaugen Kenia", stellt Kunstwerke öffentlich aus und bietet neben dem Unterricht ein breit gefächertes Betätigungsfeld. Diese „außerschulischen Aktivitäten" hat das bayerische Kultusministerium nun belohnt.

Weiterlesen

Johanniter-Kinderhaus „Purzelbaum“ feiert St. Martin

15_11_2019_St_Martin_Kinderhaus_Brandlberg_Johanniter_Karola_Tamm Foto von Karola Tamm

Aktuelles Projekt fließt in die Gestaltung der Laternen mit ein

Regensburg. Auch das Johanniter-Kinderhaus „Purzelbaum" in Brandlberg hat St. Martin mit den Kindern gefeiert. „Wenn man ein kleines Licht weitergibt, kommt immer ein bisschen Wärme zurück" – so lautete das Motto des Abends. Die Eltern bekamen Teelichter geschenkt und freuten sich sehr darüber. „Die Lichter dürfen im Rahmen der Familie entzündet werden oder an einen lieben Menschen weiter verschenkt werden, um die Nacht der Beschenkten zu erhellen. So wie wir es heute mit den Laternen getan haben", so Einrichtungsleitung Karola Tamm.

Weiterlesen

Vernissage in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof

PF-Vernissage-2019 Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (links), Brigitta Weigl (Mitte), Danuta Ciolek (rechts), (c) by Angelika Niedermeier, Stadt Maxhütte-Haidhof

Die Stadt Maxhütte-Haidhof lud ein in die Stadthalle zu einer Vernissage der beiden ortsansässigen Künstlerinnen Danuta Ciolek und Brigitta Weigl. Zahlreiche geladene Gäste folgten der Einladung, um die Kunst der beiden Ausstellerinnen zu bewundern.

Weiterlesen

Mehrzweckhalle wird wieder zum Ballsaal

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Amberg-Sulzbach. Nachdem die Säle im Kultur-Schloss Theuern wegen der Generalsanierung nach wie vor gesperrt sind, findet der Landkreisball Amberg-Sulzbach erneut in der Mehrzweckhalle in Kümmersbruck statt. Tickets für einen der Höhepunkte der fünften Jahreszeit im Amberg-Sulzbacher Land gibt es bereits ab diesem Montag für 19 Euro in der Tourist-Information am Hallplatz in Amberg.

Weiterlesen

Jubiläumsturnier mit Schecküberreichung des Bridge-Clubs Schwandorf

Bridge-Scheck Bridge-Club-Präsidentin Gisela Lamprecht (Zweite von rechts) und Sportwart Hans Luger (links) überreichten Oberbürgermeister Andreas Feller (rechts) und der städtischen Angestellten Marion Feicht (Zweite von links) einen Scheck über 1000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk. Foto von Rudolf Hirsch

Schwandorf. Der Bridge-Club Schwandorf feierte das 40-jährige Bestehen mit einem Jubiläumsturnier und „erspielte" dabei 1000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk. Präsidentin Gisela Lamprecht und Sportwart Hans Luger überreichten am Donnerstag den Scheck an Oberbürgermeister Andreas Feller und städtische Mitarbeiterin Marion Feicht.

Weiterlesen

Hubschrauber landen außerhalb der Übungsplätze

Image-by-Defence-Imagery-from-Pixabay Foto von Image by Defence-Imagery von Pixabay

Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach weist auf ein Manöver der US-Streitkräfte vom 1. bis 31. Dezember 2019 hin.


Weiterlesen

Schneeweißchen und Rosenrot im Schwandorfer Felsenkeller

151119-Theaterbhne-SAD-neu Oberbürgermeister Andreas Feller, der „Prinzenbär“ Erwin Zechmann, Zwerg Fabian Wolf, Vorstand Tehaterbühne Hans Wilhelm, Projektleiterin Manuela Pürzel-Lehner (von li.), Foto von Fabian Borkner

Bei über einem Jahrzehnt gelungener Aufführungen kann man beim diesjährigen Winterstück der Theaterbühne Schwandorf e.V. durchaus von Tradition sprechen. In diesem Jahr bespielen deren Akteure zum elften Mal die Schwandorfer Felsenkeller, diesmal mit dem Stück „Schneeweißchen und Rosenrot".

Weiterlesen

Grippeschutzimpfung: Landrat geht mit gutem Beispiel voran

Grippeschutzimpfung Impfung des Landrates Richard Reisinger und des Gesundheitsamtleiters Dr. Roland Brey durch die Sulzbach-Rosenberger Ärzte Dr. Bernhard (re.) und Andreas Schober (li.). Foto von Stephan Dießner

Amberg-Sulzbach. Mit der feuchtkalten Jahreszeit nehmen grippale Infekte, die in der Regel harmlos verlaufen, wieder deutlich zu. Mit diesen Erkrankungen nicht zu verwechseln ist die echte Grippe (Influenza), die zu schweren Erkrankungen und auch zu Todesfällen führen kann. Während die vergangene Grippesaison 2018/2019 vom Robert Koch-Institut als relativ moderat bezeichnet wird, sei 2017/18 mit 25.100 Todesfällen durch Influenza die schlimmste Grippesaison seit 30 Jahren gewesen. 

Weiterlesen

Bürgerversammlung in Nittenau

Nittenau-Brgerversammlung-Asang Bürgermeister Karl Bley (links) stellte sich bei der Bürgerversammlung im Gasthaus Auburger den Fragen der Wirtshausbesucher. Foto von Rudolf Hirsch
Nittenau. Die Ortschaft Asang liegt am östlichsten Rand von Nittenau unmittelbar an der Grenze zum Landkreis Cham. In dem Dorf lebt es sich ruhig, man trifft sich im Dorfwirtshaus zum Stammtisch. Dem digitalen Zeitalter hinkt die 272 Einwohner zählende Altgemeinde Bodenstein allerdings hinterher. Die Internetnutzer brauchen dort viel Geduld. „Die Breitbandversorgung lässt zu wünschen übrig", bekam Karl Bley bei der Bürgerversammlung am Mittwoch im Gasthaus Auburger zu hören. Der Bürgermeister erklärte die Gründe. Weil sich in Asang und Bodenstein die Investionen für private Anbieter nicht rechnen, müsse der Staat einspringen. „Wir haben uns für das Bundesprogramm beworben", ließ Karl Bley wissen. Der Bund, der Freistaat, der Landkreis und die Stadt würden den Ausbau in einer Kofinanzierung realisieren.
Weiterlesen

Langjährige Chorsänger geehrt

kirchenchor Kirchenchor: Die geehrten Kirchenchormitglieder mit Pfarrer Ralf Heidenreich. Fotos von Karin Hirschberger

Die Sängerinnen und Sänger wurden für 60, 40, 35, 30, 25, 15 und 10 Jahre verdienstvolles Wirken in der Kirchenmusik geehrt

Weiterlesen

Olympia-Athletin liest kleinen Patienten vor

UKR_Vorlesetag_Harrer Die Regensburger Marathonläuferin und Olympionikin Corinna Harrer besuchte die KUNO-Patienten und las den Kindern vor. © UKR/Domenica Golka

Regensburg. Die ehemalige Olympia-Teilnehmerin Corinna Harrer war anlässlich des bundesweiten Vorlesetags, am 14. November 2019, zu Gast in der Kinder-Universitätsklinik Ostbayern (KUNO) am Standort Universitätsklinikum Regensburg (UKR).

Weiterlesen

Barocke Klänge erfüllen die Neupfarrkirche - Benefizkonzert zugunsten des Johannes-Hospiz

13_11_2019_Benefizkonzert_Neupfarrkirche Foto von Michaela Schmid

Regensburg. Dieses Jahr ist es wieder soweit: Die Johanniter laden herzlichst zum Benefizkonzert in der Regensburger Neupfarrkirche ein. Am Sonntag, den 24. November 2019 um 19:00 Uhr erwartet die Besucher der Neupfarrkirche in der Altstadt Musik der Extraklasse. Stefan Baier und Roman Emilius an Cembalo und Orgel sowie das Barockorchester Rubio der Universität Regensburg unter der Leitung von Dirigent Arn Goerke wollen dem Publikum einen unvergesslichen Abend bereiten.

Weiterlesen