1 Minuten Lesezeit (237 Worte)

Bunte Laternen erhellten den Wald

Martinsfest_Waldkindergarten_Stefling Bild: (c) Fabian Kaiser

Nittenau/Stefling Ein wenig Licht ins Dunkel des Waldes gebracht. Der Johanniter-Waldkinderkarten Stefling hat eine Sankt-Martins-Feier vor einer besonderen Kulisse gefeiert.

Am 11. November eines jeden Jahres erhellen die bunten Laternen der Martinszüge die Straßen. In Stefling gab es einen besonderen Laternen-Umzug, denn die Kinder des Waldkindergartens und ihre Eltern sind nach Einbruch der Dunkelheit Martinslieder singend in Richtung Wald gezogen. Neben den Laternen der Kinder zeigten Windlichter links und rechts des Pfades den Weg zum Waldplatz des Kindergartens.

Dort angekommen sangen die Kinder und führten ein Theaterspiel zur Geschichte des Heiligen Martin von Tours auf, der für einen am Wegrand frierenden Bettelmann seinen Umhang zerteilte und dadurch in sehr hohem Maße mitmenschlich agierte. Am Waldplatz waren für die Feier ein Leuchtkreis aus Holzstämmen und Windlichtern sowie ein Lagerfeuer vorbereitet worden, die eine beeindruckende Kulisse am Waldrand erzeugten.

Nach den Aufführungen bekam jedes Kind eine Martinsgans. Würstchen, Semmeln und Punsch gaben einige helfende Eltern beim Bauwagen des Johanniter-Waldkindergartens aus. Bei diesen Leckereien ließen es sich alle Anwesenden gut gehen und saßen am Lagerfeuer, um Würstchen zu grillen oder sie unterhielten sich bei einem Punsch.

Als besonderer Gast und Namensvetter des heiligen Martin war Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner zu der Sankt-Martins-Feier gekommen, um an der gemütlichen Feierlichkeit des Waldkindergartens teilzuhaben. Außerdem waren die Kinder und Betreuerinnen des Johanniter-Kinderhorts „Weltenbummler" aus Nittenau der Einladung gefolgt.

Weitere Informationen zum Johanniter-Waldkindergarten Stefling und Anmeldung bei Einrichtungsleitung Lena Gehringer unter 0151 17216668.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Bunte Laternen durchleuchteten die Nacht
Baustein moderner Sicherheitsarchitektur: Oberpfäl...