Tödlicher Unfall auf der A 3

​Am 22.08.2019 gegen 22:05 Uhr kam es auf der BAB A 3 zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Wörth-Wiesent zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.
​Regenstauf. Eine 17-jährige Landkreisbewohnerin stürzte am Mittwochabend, 21.08.2019 auf einer umzäunten Reitwiese im Regenstaufer Ortsteil Richterskeller bei einem Sprung über ein Hindernis vom Pferd und wurde dabei noch von einem Huf am Kopf getroffen. 
Regenstauf. Der Buchenloher Oldtimerverein „ Alte G`sanglreißer" lud heuer seine Mitglieder zur Fahrt ins Fränkische Freilandmuseum nach Bad Windsheim ein. Dort war heuer am 11. August bereits zum neunten Mal ein Oldtimer- Schleppertreffen auf dem Programm. 
Neutraubling/Regensburg. Mit einem Bargeldfund in Höhe eines vierstelligen Betrages kam ein 31 – jähriger Regensburger am 10.08.2019 Nachmittags auf die Wache der PI Neutraubling. Das Geld hatte er kurze Zeit vorher in einem Geschäft im Donaueinkaufszentrum Regensburg gefunden. 
Regenstauf. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:45 Uhr, nahm ein Anwohner der Blumenstraße in Regenstauf den Schein von Taschenlampen in einem leerstehenden Nachbarhaus wahr. Vor Ort konnten durch die Einsatzkräfte bei einer Absuche des Abbruchhauses zwei Personen im Dachgeschoss festgestellt und nach jeweils kurzen Fluchtversuchen festgenommen werden.
Lappersdorf. Wie bereits berichtet, kam es am späten Sonntagabend, 04.08.2019 gegen 22.40 Uhr zu einem massiven tätlichen Angriff mit Baseball-Schläger auf einen Radfahrer und seine Begleiterin auf dem Regenradweg auf Höhe der Skater Anlage an der Autobahnunterführung zur Oppersdorfer Straße. Der Polizeiinspektion Regenstauf gelang nun mit Unterstützung von Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Regensburg die Festnahme eines dringend tatverdächtigen Mannes im Alter von 23 Jahren. Gegen den Beschuldigten erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg bereits ein Haftbefehl.
Lappersdorf. Am späten Sonntagabend, 04.08.2019 gegen 22.40 Uhr trat ein bislang unbekannter junger Mann zwei Radfahrern auf dem Regenradweg auf Höhe der Skater Anlage an der Autobahnunterführung zur Oppersdorfer Straße entgegen und schlug auf einen Radfahrer mit einem Baseballschläger ein. Der 61-jährige Radfahrer erlitt durch die Schläge eine Prellung am Oberkörper. Neben dem Schläger hielt sich noch eine Frau am Tatort auf, die im Anschluss an die Attacke der Begleiterin des Radfahrers kurzzeitig ein Handy mit Bildern vors Gesicht hielt.
Regenstauf. Auf einer gemeindeeigenen Fläche beim Ortsausgang Heilinghausen wurde dieses Frühjahr erstmalig eine Bienenweide gesät. Die Initiative hierzu kam von CSU-Marktgemeinderat Florian Ernst. Auf der Fläche blühen mittlerweile viele bunte Blumen der „Veitshöchheimer Blühmischung". Neben gelben Königskerzen steht die lilafarbene Phazelie und Sonnenblumen ragen ihre Köpfe in den Himmel empor. Die verschiedenen Blumenarten mit Blütezeiten von Mai bis Oktober blühen ein-, zwei- oder mehrjährig, so dass die kommenden fünf Jahre immer ein anderer Blütenteppich zu sehen ist.
​Regenstauf. In der Zeit von Freitag bis Sonntagmittag fand in Regenstauf ein großes Militärtreffen statt. Sowohl die Bundeswehr, als auch die Reservisten und die Bayerischen Miliär Fahrzeugfreunde beteiligten sich an der Veranstaltung. Highlight war für Groß und Klein unter anderem einmal selbst in einem Panzer mitfahren zu dürfen. 
Regenstauf: Erneut durfte eine fast reine Bronze-Gruppe der FFW Regenstauf, das sind Teilnehmer, die zum ersten Mal an einer Leistungsprüfung teilnehmen, ihr Können unter Beweis stellen und eine Leistungsprüfung erfolgreich beenden. Neben den obligatorischen Zusatzaufgaben wie Fragebogen, Knoten der Feuerwehr musste ein Löschaufbau innerhalb einer vorgegebenen Zeit durchgeführt werden.​
Wenzenbach. In der Nacht auf Samstag,  gegen 0:40 Uhr, bemerkten Anwohner der Lappersdorfer Straße eine verdächtige Person. Der Unbekannte war möglicherweise dabei, Häuser auszukundschaften. Die Polizei rückte an und wollte den verdächtigen Autofahrer kontrollieren. Da gab der Unbekannte Gas und flüchtete auf die B16.