Gedenken an den Brandanschlag

Schwandorf. Eine Woche vor Heiligabend ist es in der Großen Kreisstadt eine traurige, aber ebenso wichtige Tradition, des verheerenden rechtsradikalen Brandanschlags auf das Habermeier-Haus zu gedenken. Oberbürgermeister Andreas Feller ruft zu "mehr Toleranz und Menschlichkeit" auf.
Schwandorf. Nach sechs Jahren wissenschaftlicher Tätigkeit steigt Sabrina Reiner (32) nun in die praktische Jugendarbeit ein und übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings an den Pfleghofstufen 2. Die gebürtige Schwandorferin mit abgeschlossenem Masterstudium in den Erziehungswissenschaften hat konkrete Pläne.
Schwandorf. Der neue Verein „Stadtmarketing Schwandorf e.V.". wurde vergangenen Dienstag aus der Taufe gehoben und löst den Verein „Wirtschaftsforum Schwandorf e.V." ab. Die Mitglieder des Vereins beschlossen eine neue Satzung, die die Grundlage für diese Veränderung bildet. Im Anschluss daran wurde eine neue Vorstandschaft gewählt, die sich nun mit Elan und Begeisterung an die bevorstehenden Aufgaben machen möchte.
Schwandorf. Musikalisch ins neue Jahr: Der Pianist Christian Seibert gestaltet auch zu Beginn des Jahres 2020 die mittlerweile schon traditionell stattfindenden Neujahrskonzerte in Schwandorf. Am Sonntag, den 5. Januar erwartet das Publikum wieder eine exklusive Werkauswahl. Diesmal stellt Seibert den Jahrhundertkomponisten Franz Liszt in den Mittelpunkt und zeigt ihn als gleichermaßen poetischen wie virtuosen Komponisten. 
​ Der Arbeitskreis gegen sexuellen Missbrauch hat in seiner Jahresabschlusstagung auf die Aktivitäten im Jahr 2019 zurückgeblickt und erste Aktionen für 2020 geplant. Vernetzung ist eines der Hauptanliegen des Arbeitskreises. „Wir sind sehr froh darüber, dass seit über 25 Jahren alle Stellen im Landkreis, die mit Betroffenen und dem Umfeld des Opfers zu tun haben, im Arbeitskreis gemeinsam Präventionsarbeit leisten", so Helga Forster, die Organisatorin des Arbeitskreises und Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises.
Schwandorf. „Die Schere zwischen Wunsch und Wirklichkeit klafft weit auseinander", sagt Maria Karg-Pirzer. Für die Kreisvorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) könne von einer Sicherstellung des Unterrichts keine Rede sein. Die Leiterin der Schwandorfer Kreuzbergschule kann „täglich ein Lied davon singen".
Schwandorf. „Eine hohe Frustrationstoleranz" bescheinigt Franz Schindler jenen Menschen, „die sich momentan der SPD anschließen". Deshalb zollte der Bezirksvorsitzende den beiden Neumitgliedern Sonja Brolich und Christine Swoboda besonderen Respekt, als er ihnen am Sonntag im Gasthaus Baier das Parteibuch überreichte. Beide bewerben sich auch um einen Sitz im Schwandorfer Stadtrat.
Landkreis Schwandorf. Durch den Klimawandel und die immer länger andauernden Trockenperioden mit langanhaltenden hohen Temperaturen wird die Wald- und Flächenbrandbekämpfung immer mehr zu einem Einsatzschwerpunkt der Feuerwehren. Auch der Landkreis Schwandorf blieb nicht verschont, unterstreicht Kreisbrandrat Robert Heinfling. 
Schwandorf. Durch die Ermittlungsarbeit der Polizeiinspektion Schwandorf konnte ein Einbruch in die Räumlichkeiten eines Schwandorfer Vereins und mehrere Einschleichdiebstähle in Umkleidekabinen von Vereinen in Schwandorf, Wackersdorf, Steinberg am See und Schwarzenfeld geklärt werden.
​Bilder von gestern und heute - die letzte Ausstellungswoche beginnt im Oberpfälzer Künstlerhaus in der Fronberger Str 31.
Trisching. Bettina Bihler, Christina Bauer und Manfred Wendl sind immer noch CSU-Mitglieder, fühlen sich aber von der Partei ausgegrenzt. Genauso geht es Jürgen Neuber bei den Freien Wählern, denen er inzwischen den Rücken gekehrt hat. Die Vier wagen nun einen politischen Neuanfang in der „Christlichen Wählergemeinschaft" und treten bei den Kommunalwahlen 2020 mit eigenen Listen an. 
​Erleben Sie das weihnachtlich-dekorierte Schwandorf bei der abendlichen Stadtführung "Schwandorf bei Nacht" und erkunden Sie die Große Kreisstadt mal aus einem anderen Blickwinkel.
Schwandorf. Schnee-Chaos in Oberbayern, Brand-Einsätze in den Landkreisen Schwandorf und Neustadt/WN, Alarm nach Flugzeugabsturz: Die Schwandorfer THW-Helfer waren heuer wieder gut beschäftigt. Ortsbeauftragter Martin Liebl verbucht in diesem Jahre 26 700 Einsatz-, Dienst- und Ausbildungsstunden. Die fleißigsten Helfer ehrte er am Samstag bei der Weihnachtsfeier. An die Politik und die Behörden schrieb er einen Wunschzettel.
​Schwandorf. Die hauptamtlichen Mitarbeiter des „Betreuungsvereins im Landkreis Schwandorf e.V.", Rita Sebald und Waltraud Brettner, betreuen aktuell 71 Personen im Alter zwischen 20 und 89 Jahren und kümmern sich um das Wohnumfeld, die wirtschaftlichen Angelegenheiten und die Gesundheitsvorsorge und vertreten die Betroffenen vor den Behörden.
Schwandorf. In zehn Vorstellungen zeigt die Theaterbühne Schwandorf heuer das Märchen "Schneeweißchen und Rosenrot". Am Samstag war Premiere im Felsenkeller. Regisseurin Manuela Pürzel-Lehner ließ den Kindern erst einmal erzählen, was sie denn über die beiden Schwestern wissen. Und schon nähert sich der Prinz, den ein böser Zwerg in einen Bären verwandelt hat. Die Familie nimmt ihn bei sich auf. Schneeweißchen und Rosenrot treffen den Zwerg öfter im Wald und befreien ihn regelmäßig aus misslichen Lagen, wenn sich sein langer Bart wieder einmal verheddert hat.
​Trocknungslinie der Klärschlammtrocknungsanlage beim Müllkraftwerk Schwandorf nimmt in Kürze den Betrieb auf
​Schwandorf. Die Idee war so einfach wie überzeugend. Josef Beer, Inhaber von Schwandorfer Transport, beschloss, in der Adventszeit auf Werbegeschenke wie Tassen, Kugelschreiber oder Kalender zu verzichten. Stattdessen stiftete er eine Spende an gemeinnützige Zwecke, was auch seine Geschäftspartner als die üblichen Empfänger solcher kleinen Weihnachtspräsente gut fanden.
Schwandorf. Sabrina Reiner aus Dachelhofen ist die neue Geschäftsführerin des Kreisjugendrings und damit Nachfolgerin von Johanna Lorenz, die sich in die Familienzeit verabschiedet hat. KJR-Vorsitzender Peter Neumeier stellte die studierte Erziehungswissenschaftlerin bei der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag im Landratsamt vor. Sabrina Reiner war nach dem Master-Studium sechs Jahre lang wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Regensburg und leitet nun seit 15. November die Geschäftsstelle des Kreisjugendrings im Gebäude der Pfleghofstufen 2.
Schwandorf. Die großzügige Spende eines Schwandorfer Bürgers hat das Johanniter-Kinderhaus "Welt-Entdecker" auf die Idee gebracht, zu ihrer Namensgebung eine große Party mit den Kindern zu feiern.
Schwandorf. Der Polizeiinspektion Schwandorf wurde kürzlich bekannt, dass für Samstag, den 30.11.2019, durch eine als rechtsextremistisch eingestufte Gruppierung ein Rechtsrockkonzert in den Räumlichkeiten einer Schwandorfer Gastwirtschaft geplant war. Die Gruppierung hatte einen Nebenraum unter dem Vorwand einer privaten Weihnachtsfeier angemietet.