Infolge der lang anhaltenden Trockenheit der letzten Wochen herrscht im Landkreis Regensburg erhebliche Waldbrandgefahr. Daher werden die Landwirte gebeten, mit Wasser gefüllte Güllefässer einsatzbereit zu halten und sich mit den jeweils örtlichen Kommandanten der Feuerwehr in Verbindung zu sezten. Die Landwirte sind bei Wald- und Flächenbränden mit ihren Einsatzfahrzeugen und ihrer Ortskenntnis eine wichtige Stütze der örtlichen Feuerwehren.
Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Bayerwaldstraße in Regensburg ein Fahrrad der Marke Scott. Der Eigentümer hatte das Rad Montagabend um 18.30 Uhr versperrt abgestellt. Drei Stunden später stellte der Mann fest, dass das Rad weg war. Der Wert beträgt 6300 Euro.
Die Krippenzeit ist vorbei und der Übertritt in den Kindergarten steht bevor: Die „älteren“ Krippenkinder der Johanniter-Kinderkrippe „Zaubergarten“ in Wenzenbach sagten beim großen Abschiedsfest „Tschüss!“ und „Servus!“. Im Rahmen des Festes nutzte der Elternbeirat die Gelegenheit, sich bei allen Spendengebern zu bedanken, die die Realisierung des Zaunprojekts sowie das neue Außenglockenspiel möglich gemacht hatten:
Anzeige wegen des Verdachts der Unterschlagung eines Leihwagens erstattete eine Regensburger Autovermietung gegen eine 36-jährige Frau. Die hatte nicht wie vereinbart den von ihr gemieteten Pkw Skoda am 27.07.2015 zurückgegeben.
Am Sonntag, 09.08.2015, gegen 16.30 Uhr,  bemerkte eine 58-jährige Pkw-Fahrerin beim Sarchinger Weiher einen Pkw, der dort nach links abbiegen wollte, zu spät. Die Fahrzeugführerin kam ins Schleudern und anschließend nach links von der Fahrbahn ab.
In der Donau auf Höhe Stadtamhof wollte sich am Freitag gegen 13.45 Uhr ein 34-Jähriger abkühlen. Vorher hatte er jedoch scheinbar wegen der Hitze schon zu viel Alkohol getrunken, nach dem Sprung ins kalte Nass schaffte er es nicht mehr, selbständig aus dem Wasser zu kommen.
In Duggendorf, ereignete sich am Sonntag, den 09.08.2015 gegen 04:20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatstraße 2165. Die Pkws waren sich im Begegnungsverkehr entgegengekommen und touchierten jeweils an der Fahrzeugaußenseiten. Bei dem Geschädigten wurde der Kotflügel eingedellt und der Außenspiegel abgefahren. Der Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.
Am Sonntag, den 09.08.2015 kam es gegen 20 Uhr zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Gästen einer Regenstaufer Gaststätte. Zwei Gäste wurden dabei leicht verletzt und mehrere Gegenstände gingen zu Bruch.
Am Abend des 07.08.2015 wurde, in Reinhausen, ein bulgarischer Staatsangehöriger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er konnte keinen Führerschein vorweisen und behauptete, diesen verloren zu haben.
Am frühen Freitagnachmittag beobachteten mehrere junge Regensburger einen mitdreißigjährigen Königswiesener dabei, wie er am Donauufer, in der Nähe des Spitalgartens, zum Baden ins Wasser ging.
Den kirchlichen Segen erhielten die neuen Räumlichkeiten auf dem Jugendzeltplatz. Der Verein für Naherholung im Raum Regensburg e.V. hat für die Erweiterung des Jugendzeltplatzes Zaar 605.199 Euro investiert. Finanziert wurde diese Summe mit 200.000 Euro aus dem Leader-Programm und 100.000 Euro Sondereinlage der Stadt Regensburg.
Die Polizei in Regensburg konnte nach einem Hinweis, eines aufmerksamen Mitteilers, einen 47-jährigen Deutschen, nach einem Pkw-Aufbruch in einer Tiefgarage, festnehmen.
Am Roither Weiher ereignete sich am Freitagabend ein kleinerer Verkehrsunfall: Beim Ausparken stieß ein silberner Opel Corsa gegen einen geparkten weißen Ford Fiesta.
Am 07.08.15, gegen 14:10 Uhr, brach im Motorraum eines Busses ein Feuer aus. Der Bus befand sich gerade auf der Schwandorfer Straße in Regenstauf, als plötzlich Rauch aus dem Motorraum kam.
Im Zeitraum vom 31.07.15, 16:00 Uhr bis zum 06.08.15, 11:30 Uhr wurde von bislang unbekannten Tätern eine sogenannte Humusschaufel, sowie ein Abbruchhammer für einen Bagger entwendet.
Im Zeitraum vom 31.07.15, 07:10 Uhr bis zum 03.08.15, 07:50 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter, von einem abgestellten Fahrrad, mehrere Bauteile abgebaut und entwendet.
Ein Geschäft für Gastronomiebedarf am Ostbahnhof war Ziel eines Einbruchs am 08.08.2015, gegen 01:00 Uhr.
In der Zeit vom 30.07.2015, 14.00 Uhr, bis 07.08.2015, 13.00 Uhr, wurde in ein, als Bürogebäude genutztes, Musterhaus in der Donaustaufer Straße eingebrochen.
Am Montagabend kam, unter der Führung von Marianne Ferstl, eine Abordnung des Nordic Fitness Cups 2015 zu Peter Schmid nach Wald.
Wie bereits mehrfach mitgeteilt, verübten vier junge Männer am 04.08.2015 einen Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft im Innenstadtbereich und erbeuteten dabei Uhren im Wert von mehreren zehntausend Euro.