Donnerstag, 24. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

Wer ist online?

Aktuell sind 2592 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Auf dem Arbeitsmarkt in der mittleren Oberpfalz setzte sich der Jobaufschwung im Jahr 2018 fort. Die Arbeitslosigkeit ging weiter spürbar zurück. Die Arbeitslosenquote sank von 3,0 Prozent im Vorjahr auf 2,7 Prozent im Jahr 2018. In allen drei Landkreisen im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf steht erneut bei der Arbeitslosenquote eine „Zwei" vor dem Komma. Auch in der kreisfreien Stadt Amberg verbesserte sich die Quote wiederum, und zwar von 5,3 Prozent im Vorjahr auf 4,4 Prozent im Jahr 2018. „Der Wirtschaftsstandort mittlere Oberpfalz steht nicht still, sondern entwickelt sich dynamisch weiter. Immer weniger Menschen in der Region sind von Arbeitslosigkeit betroffen. Das ist eine Entwicklung, auf die wir alle, die Betriebe, die Arbeitnehmer - und auch die Agentur - stolz sein können und sollten", sagte Markus Nitsch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Schwandorf.
Am Mittwochabend begrüßte der Vorsitzende Konrad Eichinger die Anwesenden zur Jahreshauptversammlung der KAB Wald im Pfarrheim in Wald. Ein besonderer Gruß ging an Präses Dekan Ralf Heidenreich, 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer und den Referenten Günther Hofmann, KAB-Kreisverbandssprecher.
Insgesamt 444 Packungen verschiedener Medikamente stellten Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald des Hauptzollamts Regensburg vor kurzem bei einem 21-Jährigen aus Südosteuropa sicher.
Roding. In der Nacht von Sonntag auf Montag, zwischen 01.00 Uhr und 02.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einem tschechischen Lkw ca. 500 l Diesel. Der Lkw parkte am Parkplatz Piendling an der B85 bei Roding. Hinweise bitte an die Polizei Roding unter 09461/94210.
Am Freitagabend hatte die FFW Mainsbauern zum Feuerwehrball ins Gasthaus Eder in Mainsbauern geladen. Vorstand Wolfgang Schneeberger begrüßte alle herzlich und freute sich, dass trotz des schlechten Wetters so viele gekommen waren. Ein besonderer Gruß ging an Ehrenkommandanten Konrad Eichinger, Festmutter Lisa Schneeberger, Festbraut Jasmin Miksch und die Festdamen. Weiter begrüßte er den Patenverein FFW Wald, den Ehrenpatenverein FFW Pfaffenfang sowie alle anwesenden Vereine mit ihren Vorständen. 
Ein 46-Jähriger befuhr am Freitag, 11.01.2019, gegen 17:45 Uhr, mit einem Geländewagen bei Neunburg vorm Wald die schneebedeckte Staatsstraße 2151 in Richtung Rötz und geriet auf Höhe des sogenannten Plattenbergs auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Pkw, der Richtung Schwarzenfeld unterwegs war.
Zu zwei Fällen von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort bittet die Chamer Polizei um die Mithilfe von eventuellen Zeugen. Bereits am Mittwochvormittag in der Zeit zwischen acht und neun Uhr wurde auf dem Parkplatz des Norma-Supermarktes in der Hans-Eder-Straße in Cham ein Pkw angefahren. 
Beim Neujahrsempfang zeichnete die Gemeinde Wald hervorragende Schul- und Berufsabschlüsse aus.
Zahlreiche Gäste kamen in die Gemeindehalle in Wald, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken und Engagement zu ehren.
Am Donnerstagnachmittag ereignete sich in Arnschwang ein Banküberfall. Eine männliche Person forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld. Zu einer Geldübergabe kam es nicht. Es wurde niemand verletzt. Die Polizeiinspektion Furth i. Wald leitete umgehend eine Großfahndung ein. 

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok